NEUIGKEITEN

Januar 2011

LIEBE INTERESSENTEN!

LEIDER MUSSTE ICH MICH NACH 20 JAHREN "DIENST AN DER NADEL" DAZU ENTSCHLIESSEN, DAS ATELIER BIS AUF WEITERES ZU SCHLIESSEN. Aufwand und Bezahlung für ein hochklassiges historisches Kleidungsstück stehen leider in keinem Verhältnis.

Die website bleibt erst einmal bestehen; ich arbeite auch weiter (ohne 20-Stunden-Tage, bloß als Hobby) und stelle ab und an neue Kleider ein.

Kleider aus meinem Privatbesitz, die als Anschauungsmaterial gedient haben, verkaufe ich - wenn Interesse besteht, einfach eine kurze email schreiben.

Das Siegel zeigt Kleider an, die noch erhältlich sind.

 

09.09.10

Ein elisabethanisches Reitkleid , bestehend aus Wams ("Doublet") und Rock;

ausgestattet mit einer Garnitur Hals- und Ärmelkrausen und getragen mit einem Spanischen Hut ist nun

in der Renaissance-Galerie zu sehen.

28.11.09

In Zusammenarbeit mit einem großen Stickerei-Atelier entstand dieser phänomenale Justaucorps zum privaten Eigengebrauch.

Er wird aufgrund des hohen Aufwandes wohl ein Einzelstück bleiben...

Im 18. Jahrhundert trug man so etwas zu Hofe und investierte dafür ein kleines Vermögen - heutzutage sind solche Gelegenheiten dafür eher rar.

Weitere Bilder in der Rokoko-Galerie.

13.10.09

Hier geht's zu einem Artikel über historische Reitkleidung im Damensattel.

Ich fertige solche Kleider nicht an,

gebe aber gerne Adressen darauf spezialisierter Ateliers!

27.06.09

Es war schon im Frühjahr fertig, leider hat's etwas gedauert, bis es endlich fotografiert wurde - und dann hatte die Kamera auch noch einen Schaden!

Die fünf besten Bilder aus vielen unscharfen Ablichtungen der

Rokoko-Hofrobe einer Großfürstin am Hofe der Katharina II,

komplett mit dem Orden der Heiligen Katharina.

Wenn wieder Zeit übrig ist, kommen bessere Bilder!

 

08.02.09

Na sowas - zwei Jahre intensive Arbeit an Kundenkleidern

und keine Zeit für die Homepage!

Zwei neues Herrenausstattungen sind im Rokoko:

ein Spätrokoko-Anzug in elfenbeinfarbenem Atlas

(Foto: Ciceli, www.ciceli.de)

und ein Anzug eines Conte für den Carnevale di Venezia.

31.01.07

DIE Merkwürdigkeit der frühen englischen Renaissance:

eine"Giebelhaube" findet sich

in der Renaissance-Galerie .

30.01.07

Ein "Loose Gown" mit spanischen Ärmeln;

sehr beliebt im 16. Jahrhundert, ist nun

in der Renaissance-Galerie zu sehen.

18.08.06

Eine blausamtene Version eines 1770er Reitkostüms

ist nun in der Rokoko-Galerie zu finden, gezeigt

standesgemäß auf einem Vollblutaraber-Schimmel.

07.08.06

...und zum deutschen Cranach hat sich ein mindestens genauso lang geplanter Veronese in die Renaissance-Galerie hinzugesellt.

Ein venezianisches Kleid von ca. 1570.

12.01.06

Endlich! Das lang geplante Cranach-Kleid ist nun

in der Renaissance-Galerie zu sehen.

Es ist eine Rekonstruktion eins seiner berühmtesten Gemälde.

12.12.05

Ein elegantes dunkelrotes Cashmere-Gesellschaftskleid sowie ein sein elfenbeinfarbenes Pendant für die

kalten Tage befindet sich nun in der Empire-Galerie.

15.11.05

In der Empire-Galerie steht neues weißseidenes Regency-Ballkleid mit zarter grüner Rankenstickerei.

26.10.05

Die Rokoko-Galerie ist um eine originalgetreue

gestreifte Francaise von 1775 mit zwei Verschlußvarianten

und originellem Fächer erweitert.

09.10.05

Ein weiteres Kinderkleid ist im Rokoko zu sehen - nun einen kleine Francaise aus Blumendamast. Mehr Bilder hiervon, auch mit der "maman" in einer rosenholzfarbenen Francaise in der Rokoko-Galerie.

Außerdem ein bemaltes Atlas-Kleid des frühen Rokoko.

08.10.05

Ein Kleid der englischen Tudorzeit ist in der Renaissance-Galerie hinzugekommen.

Durch seinen kostbaren Silberbrokat, viele Perlen

und Diamantsimili ist es besonders festlich.

28.09.05

Das Atelier wird eine Pause einlegen - es wird (hoffentlich) einige neue und interessante Fotos auf der website geben;

aber es werden leider keine Auftragsarbeiten in 2006 ausgeführt.

28.09.05

In der Mittelalter-Galerie gibt's zwei weitere hochmittelalterliche Cotte/Surcot-Kombination, die allerdings keltische Dekore in aufwändiger Stickerei tragen: ein Exemplar in grün und eine königliche Variante in nachtblau. Mehr Bilder in der Mittelalter-Galerie.

28.09.05

Die Renaissance-Galerie zeigt Dürers "schöne Venezianerin" von 1495, ein bernsteinfarbenes italienisches Hochrenaissancekleid und ein französisches Kleid der zweiten Hälfte des 16. Jhtds. Mehr Bilder in der Renaissance-Galerie.

 

30.05.05

Die Biedermeier-Galerie ist um ein frühlingshaftes lindgrünes/fliederfarbenes1865er-Krinolinenkleid in zwei Variationen (Nachmittags- und Ballkleid) erweitert worden.

 

05.03.05

Die Mittelalter-Galerie wurde um eine hochmittelalterliche Cotte/Surcot-Kombination ergänzt, mit dem Wappen des Hessenlöwen in Perlstickerei. Mehr Bilder in der Mittelalter-Galerie.

 

21.02.05

Auf der Rokoko-Galerie gibt es nun die Geheimnisse der Damen des Age de Lumière: eine Bilderreihe der Unterbekleidung ist eingestellt.

 

13.02.05

Die Rokoko-Seite hat einen neuen Bewohner bekommen, ein pastellfarbenes Rokoko-Jäckchen. Mehr Bilder hiervon in der Rokoko-Galerie.

 

22.01.05

Wenn neben Mode auch das Speisen zu Ihren Vorlieben gehört, amüsiert Sie vielleicht auch die folgende Szene, die anläßlich eines Gala-Diners zu Aufführung kam, und das sich ebenfalls mit den "Galanten Jahrhunderten" beschäftigt.

 

21.01.05

Endlich ist das Schauspiel über die Mode des Spätbarock und Rokoko, das (schon 2003) anläßlich eines Vortrages aufgeführt wurde, eingestellt. (Zu finden unter Epochen-Barock und Epochen-Rokoko). Die zugehörigen Bilder folgen dann noch in Kürze.

 

16.01.05

Die Gründerzeit-Seite hat einen neuen Bewohner bekommen, ein seegrünes Tournüren-Kleid.

 

16.01.05

Liebe Leser,

als Service für unsere "Dauergäste" gibt's nun auf der Startseite diese Neuigkeiten-Page, die immer Auskunft über die letzten Änderungen auf der Seite, neue Kleiderprojekte oder anderes (hoffentlich) Interessantes gibt.